• sTeeschächtele

Was ist eigentlich Rooibos-Tee?

Aktualisiert: 1. Jan 2019

Rooibos oder eingedeutscht Rotbusch gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler. Ursprünglich kommt die Pflanze aus der westlichen Bergregion der südafrikanischen Provinz Westkap. Zur Gewinnung von Rooibos-Tee, werden Auslesen von Aspalathus linearis angebaut und ist im südlichen Afrika ein beliebtes, koffeinfreies Getränk.


Aspalathus linearis ist ein sehr variabler Strauch mit einer Wuchshöhe von 1 bis 2m. Die Rinde von jungen Zweigen ist oft rötlich und die meist dicht zusammenstehenden Blätter sind grün. Die Blätter sind ca. 1mm dick und 1,5 bis 6cm lang. Die Blätter ähneln in Ihrer Form in etwa Kiefernnadeln, sind im Gegensatz aber weich.


Der Tee gilt in Südafrika als Nationalgetränk und wird auf Afrikaans meist Rooibostee bezeichnet. Rooi steht für die Farbe Rot und bos für den Busch.

45 Ansichten0 Kommentare